Ratgeber Haartrockner

Haare an der Luft trocknen lassen ist nicht jedermanns/fraus Sache. Sei es aus Zeitnot oder Styling Gründen, viele Leute sind auf die Hilfe eines Haartrockners oder Föns angewiesen.

Da gibt es Modelle mit sehr viel Power, kleine praktische Reisegeräte, solche mit weniger dB und spezielle Stylinggeräte.

Topten.ch stützt die Auswahl auf die Energieeffizienz, welche bei unabhängigen Testinstituten ermittelt werden kann. Um Modelle listen zu können, müssen die Hersteller die Daten liefern, bei erfüllen der Kriterien wird das Produkt auf topten.ch aufgenommen. Ansonsten besteht kein Anspruch auf Publikation.

Kauftipps

Bei Lärmempfindlichkeit gibt es eine Auswahl Haartrockner, z.T. mit Modellbezeichnung „Silent“ oder ähnlich, mit deutlich tieferen dB Werten als üblich. Normale Haartrockner haben einen Wert von ca 85 Dezibel oder mehr. Leise Modelle liegen hier um 70 dB.

Ionen oder nicht: neigen Sie zu elektrisch geladenem Haar nach dem Föhnen, ist ein Modell mit einem Ionen-Generator eine Hilfe. Negative Ionen, die beim Föhnen mit der Luft eingeschleust werden, neutralisieren die im Haar vorhandenen positiven Ionen und reduzieren so das statische Aufladen, den sogenannten „Fly-Away-Effekt“.

Bei professionellen Haartrocknern, die für den ständigen Gebrauch im Friseursalon konzipiert sind, spielt ein kraftvoller, langlebiger Motor eine entscheidende Rolle. Der klassische Long-Life AC Universal Motor (Wechselstrom-Kollektormotor) produziert einen hohen Luftdruck und hat eine erwartete Lebensdauer von etwa 2000 Stunden. Wem es auf das Gewicht ankommt, der greift zu einem Haartrockner mit dem leichteren, aber trotzdem leistungsstarken DC-Pro Motor.

Anwendungstipps

Haar zuerst mit einem Handtuch vortrocknen (drücken und tupfen, nicht rubbeln). Wichtig ist auch der Abstand des Haartrockners vom Kopf – 20 cm mindestens. Wählen Sie eine Einstellung mit starkem Luftausstoß und niedrigerer Temperatur. Auch negative Ionen helfen, das Haar schneller zu trocknen.

Für viele Haartrockner gibt es einen passenden Diffusor (auch Luftdusche oder Volumenaufsatz genannt). Dieser wird an Stelle der Ondulierdüse auf den Haartrockner aufgesetzt und dient dem besonders schonenden Trocknen von lockigem oder welligem Haar.

Wenn Sie den Haartrockner nicht nur zum Trocknen, sondern auch zum Stylen benutzen, ist eine Abkühltaste ein hilfreiches Instrument: Geben Sie am Ende auf die mit heißer Luft gestylte Haarsträhne einen kurzen Stoß kühler Luft. Das schnelle Abkühlen fixiert die Form und erlaubt auch ein anschließendes Zurechtzupfen mit den Fingern..

Haben Sie sehr glattes Haar, das schnell platt am Kopf anliegt? Föhnen Sie das Haar über Kopf oder pusten Sie die Luft einige Male kräftig von unten nach oben durch die Haare. So erzeugen Sie mehr Volumen und Fülle.

10/2016 Berger-Wey

Vorgestellte Produkte