Energieetikette jetzt auch für Gewerbekühlgeräte

  • Durch Victor Gonzalez
  • Veröffentlicht vor einem Jahr

Seit dem 1. August 2016 ist die Energieetikette für gewerbliche Lagerkühl- und Gefriermöbel in der Schweiz obligatorisch.

Es gibt im gewerblichen Bereich noch massive Unterschiede hinsichtlich Energieverbrauch und Effizienz der Geräte. Daher wird das Label eine wichtige Entscheidungshilfe bei der Anschaffung von Neuprodukten sein.

Es zeigt die wichtigsten Leistungsmerkmale der Geräte:

  • Energieeffizienzklasse (A bis G)
  • Jährlicher Energieverbrauch
  • Nutzinhalt des Kühl- und Gefrierbereichs
  • Klimaklasse

Einen Überblick zur neuen Energieetikette gibt das Faktenblatt des Bundesamts für Energie BFE. Alle weiterführenden Informationen finden sich auf der Webseite des BFE.

Gut zu wissen: Die Effizienzmindestanforderungen für gewerbliche Kühllagergeräte werden per 2018 und Juli 2019 verschärft – die Etikette wird um die Klassen A+, A++ sowie A+++ erweitert. Anbietern steht es frei, die neue Etikette mit den Plusklassen schon früher zu verwenden.

Vorgestellte Produkte