Auswahlkriterien Büro-/Objektleuchten

Topten präsentiert LED-Leuchten für den Einsatz im Büro und im professionellen Bereich, welche nach dem MINERGIE®-Label zertifiziert sind. Gezeigt werden nur die Spitzenreiter-Modelle mit der höchsten Leuchtenlichtausbeute (ab 100 Lumen pro Watt). Die vollständige Liste aller MINERGIE®-Leuchten befindet sich auf www.toplicht.ch.

Technische Kriterien

Alle auf Topten.ch gelisteten Büro- und Objektleuchten erfüllen die folgenden Kriterien:

  • Energieeffizienz mind. 100 Lumen pro Watt
  • LED-Leuchtmittel
  • MINERGIE®-zertifiziert

Anforderungen an MINERGIE®-Leuchten

Details siehe Reglement MINERGIE®-Modul Leuchten. Die wichtigsten Kriterien sind:

Typologie

Es sind nur Leuchten mit LED-Leuchtmitteln zulässig.

Energieeffizienz

Leistung im Standby

Die elektrische Leistung im Standby ist auf folgende Werte begrenzt:

  • Ungeregelte und nicht dimmbare Leuchten: 0 Watt
  • Leuchten mit dimmbaren Vorschaltgeräten: 0.5 Watt
  • Stehleuchten oder andere Leuchten mit integrierter Tageslicht- oder Präsenz-Regulierung: 0.5 Watt

Begrenzung der Blendung

Blendbegrenzung der Leuchte nach UGR im Standardraum für MINERGIE-Leuchten: max. 25

Weitere Anforderungen

  • Farbwiedergabeindex Ra (oder CRI): min. 80
  • Lebensdauer: min. 30'000 h

Messlabor

Das Messlabor muss bei der zuständigen staatlichen Stelle akkreditiert sein (in der Schweiz bei der Schweizerischen Akkreditierungsstelle SAS).

Reihenfolge

Die Leuchten sind nach Leuchtenlichtausbeute (lm/W) sortiert und dann alphabetisch nach Marke. Die Reihenfolge kann durch Anklicken des Tabellenkopfes individuell verändert werden. Detailansicht: Auf einzelne Spalte klicken oder mehrere Leuchten auswählen und vergleichen.

Begriffe

Marke / Modell

Marke und Modellbezeichnung

Gemessene Leistung

Messwert der effektiven Leistungsaufnahme der Leuchte im Betrieb in Watt (W)

Lichtregelung

  • dimmbar
  • Sensor für Präsenz / Tageslicht
  • nein

Anteil Direktlicht

Anteil Direktlicht in Prozent (%). Leuchten können klassiert werden in:

  • direkt strahlend (mehr als 90% direktes Licht)
  • gemischt direkt-indirekt strahlend (10 - 90% direktes Licht)
  • indirekt strahlend (weniger als 10% direktes Licht)

Leuchtenlichtausbeute

Leuchtenlichtausbeute in Lumen pro Watt (lm/W). Sie ergibt sich aus dem gemessenen Lichtstrom der Leuchte im Verhältnis zur Leistung und entspricht dem Produkt aus Lichtstrom der Lampe, Betriebswirkungsgrad der Leuchte und Betriebswirkungsgrad des Vorschaltgerätes.

Infoplus

Publikationen

Normen und Labels

Organisationen

  • BFE Bundesamt für Energie, Bern
  • S.A.F.E. Schweizerische Agentur für Energieeffizienz, Zürich
  • SLRS Stiftung Licht Recycling Schweiz, Bern
  • SLG Schweizerische Licht Gesellschaft, Bern
  • FVB Fachverband der Beleuchtungsindustrie, Zürich

Links

Info für Hersteller und Anbieter

Die auf Topten präsentierten Objektleuchten müssen nach dem MINERGIE®-Label zertifiziert sein. Die Anmeldung zur Zertifizierung erfolgt über www.toplicht.ch.

05/2016 Geilinger/Gasser

Vorgestellte Produkte