Ratgeber E-Bikes

Basis-Informationen

Mit einem E-Bike wird die Leistung der eingesetzten Muskelkraft, grob gesagt, in etwa verdoppelt. Dadurch fährt man mit einem E-Bike leichter, schneller oder grössere Distanzen. Der Grad der Unterstützung unterscheidet sich zwischen den verschiedenen Modellen.
Die E-Bikes werden von einem Akku mit Strom versorgt. Dieser lässt sich sehr praktisch und einfach mit einem Ladegerät an einer normalen 220 Volt Steckdose wieder aufladen. Das Aufladen dauert je nach Akku um die zwei bis vier Stunden. Die Stromkosten für eine Vollladung betragen um die 10 Rappen.

Das E-Bike ermöglicht eine extrem energie-effiziente Mobilität. Der Energiebedarf eines E-Bikes entspricht ungefähr 0.1 Liter Benzin auf 100 Kilometer. Natürlich kann der Stromverbrauch des E-Bikes mit Solarstrom gedeckt werden.

Tipps und Informationen vor dem Kauf

Es empfiehlt sich unbedingt, ein oder verschiedene E-Bikes vor dem Kauf zu testen. Am besten auf denjenigen Strecken, welche auch nachher mit dem E-Bike gefahren werden. Die meisten Velohändler stellen hierfür Testfahrzeuge zur Verfügung oder vermieten E-Bikes. Zudem gibt es während dem ganzen Jahr Events wo E-Bikes Probe gefahren werden können. Die Auflistung von spezialisierten Händlern und Probefahrmöglichkeiten finden sie unter www.newride.ch.

Welche Motorsteuerung?

Ein wichtiger Unterschied zwischen den E-Bikes ist die Art der Motorsteuerung: Die einfachste Möglichkeit ist die manuelle Steuerung des Motors über einen Drehgriff und ist kaum mehr an Fahrzeugen zu finden. Meistens kommt die sogenannte Trittfrequenz-oder Kraft-Steuerung zum Einsatz. Hier steuert sich der Motor automatisch, bei der Trittfrequenzsteuerung, sobald die Pedalen in Bewegung sind. Meist reagiert diese Steuerung leicht verzögert. Wird der Motor mit einer Kraftsensorik gesteuert, kann der Motor schneller reagieren und die Unterstützungsstärke dem Krafteinsatz des Fahrers / der Fahrerin angepasst werden.

Akku-Ersatz

Alle Akkus unterliegen einer Alterung. Akkus müssen nach 3 bis 5 Jahren ersetzt werden. Für den Ersatz der Akkus muss mit 500 bis 1000 Franken gerechnet werden. Generell hält ein häufiger Einsatz die Akkus fit, wodurch eine höhere Lebenserwartung erwartet werden kann.

Reichweite

Ein wichtiger Eckwert eines E-Bikes ist dessen Reichweite. Die Distanz also, welche mit einer Akkufüllung zurückgelegt werden kann. Die mögliche Reichweite ist von verschiedensten Faktoren abhängig. Sie wird beeinflusst von Topografie, Fahrergewicht, Leistung und Tagesform des Fahrers, Alter des Akkus, Reifendruck, Temperatur. Auf topten.ch publizieren wir eine Referenzreichweite, welche für alle Modelle unter identischen Laborbedingungen ermittelt werden.

Rekuperation – Stromerzeugung beim Bremsen

Elektrovelos mit dem Bionx-Hinterradmotor und der Stromer von Thömus verfügen über die Möglichkeit Bremsenergie in Strom umzuwandeln und damit den Akku wieder zu äufnen. Effiziente Energiegewinnung ist jedoch nur auf langen gleichmässigen Abfahrten möglich. Im günstigsten Fall gewinnt der Akku bei der Talfahrt ca. einen Viertel der zuvor auf der Bergfahrt verbrauchten Energie zurück. Den grössten Vorteil aus der Rekuperation ziehen wohl jene, welche längere Ausflüge in entsprechend hügeligem Gelände machen. Die Bremsvorgänge im Alltag, zum Beispiel beim Bremsen vor einem Rotlicht sind jedoch zu kurz, für effektives rekuperieren, der zum Generator gewandelte Motor wirkt aber als kräftige Bremse, wodurch der Verschleiss der Bremsbeläge reduziert werden kann.

Infoplus

Publikationen

Organisation

  • www.velojournal.ch Im Velojournal erschienen regelmässig Fahrberichte und Hintergrundinformationen rund um das Thema E-Bike
  • BFH-TI : Berner Fachhochschule Technik und Informatik Biel
  • www.newride.ch
  • Übersicht über die Velobörsen zum Kaufen oder Verkaufen von Occasions-Velos oder -Zubehör www.provelo.ch
  • S.A.F.E. Schweizerische Agentur für Energieeffizienz

Fragen, Bemerkungen, Ergänzungen, etc. senden Sie bitte an redaktion(at)topten.ch.

Für Tests von weiteren Modellen nehmen Sie mit der Redaktion Kontakt auf (redaktion(at)topten.ch).

05/2015 Graber / Bush / Berger-Wey

Vorgestellte Produkte